Bild

Integration

Weil sie aber einmal wahrgenommen haben,
was sie wirklich trägt im Leben,
werden sie nicht müde ihren Geist zu üben,
um in jedem Augenblick wach und bewusst zu sein.

Sie entdecken die Kraft des Geistes,
sie erkennen, dass sie selbst ihr Leben gestalten
und finden so zu ihrem ureigenen Potenzial
und einer Vielfalt von Möglichkeiten,
von denen sie früher nicht einmal zu träumen wagten.

Und wenn sie doch noch einmal vom Weg abkommen,
lassen sie sich davon nicht mehr entmutigen,
sondern kehren mit steter Gelassenheit
zu ihrer Übung und Praxis zurück.

Hat sie am Anfang Begeisterung geleitet,
vielleicht sogar Euphorie und Ekstase,
so ist es jetzt in zunehmendem Maße
eine neu gewonnene Selbstverständlichkeit,
mit der sie ihren Weg gehen.

Die Sehnsucht ist zur Gewissheit geworden,
auch wenn sie gelegentlich noch Zweifel heimsuchen.